Suche nach Namen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Schl√ľsselwort:

Kategorien

Sicher bestellen

Tipps

Blutdruck


Revatio

Wirkstoff: Sildenafil

Revatio wird zur Behandlung von Bluthochdruck in den Lungen ( pulmonal-arterielle Hypertension) angewendet.
In unserer Versandapotheke können Sie Revatio in der Dosierung 20mg ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Gesundheitsprobleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Revatio - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Wir akzeptieren: MasterCard Visa

Revatio 20 mg

Paket

pro pill

Preis

Erspartes

30 Pillen

€0.92

€27.51

Jetzt kaufen

60 Pillen

€0.79

€47.51

€7.51

Jetzt kaufen

90 Pillen

€0.75

€67.53

€15.00

Jetzt kaufen

120 Pillen

€0.73

€87.53

€22.51

Jetzt kaufen

180 Pillen

€0.71

€127.55

€37.51

Jetzt kaufen

270 Pillen

Gratis Luftpostlieferung

€0.69

€187.57

€60.02

Jetzt kaufen

360 Pillen

Gratis Luftpostlieferung

€0.68

€247.59

€82.53

Jetzt kaufen

Hinweise

Revatio wird zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie indiziert. Revatio ist ein Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5)-Hemmer. Es funktioniert durch die Entspannung und Erweiterung der Blutgefäße in der Lunge. Dies senkt den Blutdruck in den Lungen und hilft, Ihre Funktionsfähigkeit zu verbessern.

Anleitung

Verwenden Sie Revatio, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

  • Nehmen Sie Revatio durch den Mund mit oder ohne Nahrung. Nehmen Sie Ihre Dosen im Abstand von 4 bis 6 Stunden.
  • Nehmen Sie Revatio weiter, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Verpassen Sie keine Einnahme.
  • Stoppen Sie nicht plötzlich die Einnahme von Revatio oder ändern Sie Ihre Dosis ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.
  • Wenn Sie eine Einnahme von Revatio verpasst, verwenden Sie es so bald wie möglich. Wenn es Zeit für Ihre nächste Einnahme ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Einnahmeschema. Verwenden Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Dosierung

Die empfohlene Dosis von Revatio ist 20 mg dreimal täglich (TID). Die Behandlung mit höheren Dosen als 20 mg TID wird nicht empfohlen. Dosierungen unter 20 mg TID wurden nicht getestet. Ob Dosierungen unter 20 mg TID wirksam sind, ist nicht bekannt.

Lagerung

Bewahren Sie Revatio an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Revatio bitte nicht.

Weitere Informationen

Wirkstoff: Sildenafil Citrat

Verwenden Sie Revatio nicht, wenn:

  • Sie allergisch gegen jegliche Wirkstoffe in Revatio sind
  • Sie die pulmonale Venenverschlusskrankheit (PVOD) haben
  • Sie Nitrate (z.B. Isosorbid, Nitroglycerin) in irgendeiner Form (z.B. Tabletten, Kapseln, Spray, Pflaster, Salbe) oder Nitroprussid einnehmen
  • Sie eine andere Medizin, die Sildenafil, andere PDE5-Hemmer (z.B. Tadalafil, Vardenafil) oder Ritonavir enthält einnehmen
  • Sie bestimmte Drogen ,Poppers genannt, (z.B. Amylacetat Nitrat oder Nitrit-, Butyl-Nitrat oder Nitrit) einnehmen

Einige medizinische Bedingungen können mit Revatio interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
  • wenn Sie eine Vorgeschichte über einen längeren (mehr als 4 Stunden) oder schmerzhafte Erektion (Priapismus) haben
  • wenn Sie einen deformierten Penis (z.B. cavernosa Fibrose, Peyronie-Krankheit), bestimmte Blutzellen-Erkrankungen (z.B. Leukämie, multiples Myelom, Sichelzellenanämie) oder jede andere Bedingung haben, die das Risiko einer verlängerten oder schmerzhaften Erektion (Priapismus) erhöhen können
  • wenn Sie eine Vorgeschichte von bestimmten Augenerkrankungen (z.B. Makuladegeneration, Optikusneuropathie, Retinitis pigmentosa, plötzlicher Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden Augen) oder Hörprobleme haben (z.B. Klingeln in den Ohren, vermindertes Hörvermögen, Hörverlust) haben
  • wenn Sie dehydriert sind oder haben eine Vorgeschichte von Leber-oder Nierenprobleme, hoher oder niedriger Blutdruck, Geschwüre, Blutungen, Herzprobleme (z.B. Aortenstenose, Angina pectoris, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz), Blutgefäßprobleme oder Erkrankungen des Nervensystems haben
  • wenn Sie eine Vorgeschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall oder lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen, vor allem innerhalb der letzten 6 Monate, haben
  • wenn Sie Bosentan oder Arzneimittel gegen erektile Dysfunktion (ED) einnehmen

Einige Arzneimittel können mit Revatio interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Alpha-Blocker (z.B. Doxazosin), Medikamente gegen hohen Blutdruck, Nitrate (z.B. Isosorbid, Nitroglycerin) oder Nitroprussid, weil niedriger Blutdruck mit Schwindel, Benommenheit und Ohnmacht auftreten können
  • Azol-Antimykotika (z.B. Itraconazol, Ketoconazol), H 2-Antagonisten (z.B. Cimetidin), HIV-Protease-Inhibitoren (z.B. Ritonavir, Saquinavir), Makrolid-Antibiotika (z.B. Erythromycin) oder Telithromycin, denn sie können das Risiko von Nebenwirkungen durch Revatio erhöhen
  • Barbiturate (z.B. Phenobarbital), Bosentan, Carbamazepin, Efavirenz, Nevirapin, Phenytoin, Rifabutin oder Rifampicin, weil sie verringern die Wirksamkeit von Revatio

Dies ist keine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Revatio mit anderen Medikamenten einnehmen.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Revatio kann Schläfrigkeit, Schwindel oder verschwommenes Sehen auslösen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer, wenn Sie es mit Alkohol oder bestimmte Medikamente interagieren. Verwenden Sie Revatio mit Vorsicht. Nicht Auto fahren oder andere möglicherweise unsichere Aufgaben erledigen bis Sie wissen, wie Sie auf Revatio reagieren.
  • Revatio kann zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht führen, Alkohol, heiße Wetter, Sport, Fieber können diese Effekte verstärken. Um dies zu verhindern, sitzen oder stehen sie ruhig, vor allem am Morgen. Setzen oder legen Sie sich bei den ersten Anzeichen einer dieser Effekte.
  • Patienten mit Herzproblemen, können durch die Einnahme von Revatio ein erhöhtes Risiko für Herz-Nebenwirkungen, darunter Herzinfarkt oder Schlaganfall haben. Symptome eines Herzinfarkts können Brust-, Schulter-, Hals oder Kiefer Schmerzen, Taubheitsgefühl in einem Arm oder Bein, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen oder Erbrechen, Ohnmacht oder Sehstörungen sein. Symptome eines Schlaganfalls können Verwirrung, Visionen oder Änderungen des Sprechens, einseitige Schwäche oder Ohnmacht sein. Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn diese Symptome auftreten.
  • Revatio kann in seltenen Fällen zu einer längeren (mehr als 4 Stunden) oder schmerzhafte Erektion führen. Dies kann passieren, auch wenn Sie keinen Sex haben. Wenn dies nicht sofort behandelt wird, kann es zu dauerhaften sexuellen Probleme wie Impotenz führen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine Erektion haben, die länger als 4 Stunden dauert.
  • Wenn Erbrechen oder Durchfall auftritt, müssen Sie darauf achten, nicht zu dehydrieren.
  • Revatio kann gelegentlich zu leichten, vorübergehenden Sehstörungen (z.B. verschwommenes Sehen, Lichtempfindlichkeit, blau/grüne Farbe Visionen). Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sehstörungen anhalten oder schwerwiegend sind.
  • Selten kommt es zu Augenproblemen, nonarteritic anteriore ischämische Optikusneuropathie (NAION), bei Patienten kommen, die Revatio einnehmen. Dies kann zu einer verminderten Vision oder dauerhaften Verlust der Sehkraft führen. Wenn Sie eine plötzliche Abnahme des Sehvermögens oder Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden Augen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Verwenden Sie keine Medikamente für ED während der Einnahme von Revatio.
  • Verwenden Sie Revatio mit Vorsicht bei älteren Menschen, sie können empfindlicher auf Revatio reagieren.
  • Revatio ist nicht für den Einsatz in Kindern unter 12 Jahren empfohlen. Die Sicherheit und Wirksamkeit in dieser Altersgruppe haben sich nicht bestätigt.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Revatio während der Schwangerschaft ab.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder als störend empfunden werden:

Durchfall, Schwindel, Hitzegefühl, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Nasenbluten, Taubheit oder Kribbeln der Haut, verstopfte Nase, Schlafstörungen, Magenbeschwerden.

Lassen Sie sich sofort ärztlich behandeln, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge), Schmerzen in der Brust, Verwirrung, Ohnmacht, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Fieber, Gedächtnisverlust; Taubheitsgefühl ein Arm oder Bein; einseitige Schwäche, schmerzhafte Erektion oder längerer; Klingeln in den Ohren; Beschlagnahme, schweren oder anhaltenden Schwindel oder Nasenbluten, schweren oder anhaltenden Veränderungen des Sehvermögens; Kurzatmigkeit, Probleme beim Sprechen, plötzliche Abnahme oder Verlust des Hörvermögens, plötzliche Abnahme oder Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden Augen.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und verschickt innerhalb von 24 Stunden.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen gesch√ľtzten Kuvert bleibt sein Inhalt f√ľr andere unbekannt.

Revatio analogen

Silagra

€0.62

pro Pillen

Viagra Jelly

€2.08

pro Pillen

Viagra Plus

€0.66

pro Pillen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Cozaar

€0.74

pro Pillen

Jetzt kaufen

Cozar (allein oder im Zusammenhang mit anderen Medikamenten) wird zur Behandlung von Bluthochdruck.
In...

Mehr erfahren
Aceon

€1.04

pro Pillen

Jetzt kaufen

Aceon wird gegen Blothochdruck verwendet.

Mehr erfahren
Midamor

€0.37

pro Pillen

Jetzt kaufen

Midamor dient der Vorbeugung der Entwicklung von Hypokaliämie (Kaliumdefizit). Es hilft auch Patienten mit Bl...

Mehr erfahren
Betapace

€0.69

pro Pillen

Jetzt kaufen

Betapace wird zur Behandlung von einigen Arten von unregelmäßigem Herzschlag (ventrikuläre Arrhythmien) ver...

Mehr erfahren
Moduretic

€0.67

pro Pillen

Jetzt kaufen

Moduretic wird zur Behandlung von Einlagerung von Fl√ľssigkeit ( √Ėdem ) und Bluthochdruck verwendet.

Mehr erfahren
Hydrochlorothiazide

€0.25

pro Pillen

Jetzt kaufen

Hydrochlorothiazide wird zur Behandlung von Bluthochdruck angewendet.
In unserer Versandapotheke kö...

Mehr erfahren