Suche nach Namen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Schl├╝sselwort:

Kategorien

Sicher bestellen

Tipps

Blutdruck


Lasix

Wirkstoff: Furosemide

Lasix dient der Behandlung von Bluthochdruck oder Wasserspeicherung (Schwellung), die mit Herzinsuffizienz, Lebererkrankung oder Nierenversagen verbunden sind.
In unserer Versandapotheke können Sie Lasix in der Dosierung 40mg und 100mg ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Gesundheitsprobleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Lasix - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Lasix genannt: Aldalix, Anfuramide, Ansemid, Apix, Apo-furosemida, Asax, Betasemid, Beurises, Classic, Co-amilofruse, Desal, Diaphal, Dimazon, Dirine, Dirusid, Disal, Diumide-k, Diural, Diurapid, Diurefar, Diuren, Diuresal, Diusemide, Docfurose, Edemann, Edemid, Edemin, Errolon, Eutensin, Fabofurox, Fabop, Fahrenheit, Farsix, Floxaid, Flusapex, Fluss 40, Foliront, Fru-co, Fruco, Frudix, Frusamil, Frusecare, Frusedale, Frusehexal, Frusema, Frusene, Frusenex, Fruside, Frusin, Frusix, Fudesix, Fuluvamide, Furagrand, Furanthril, Furantral, Furesis, Furetic, Furide, Furilan, Furix, Furo aldopur, Furo-ct, Furo-puren, Furo-spirobene, Furobeta, Furodrix, Furodur, Furogamma, Furohexal, Furolix, Furomex, Furomid, Furon, Furorese roztok, Furos a vet, Furosal, Furosed, Furosemek, Furosemide olamine, Furoser, Furosetron, Furosix, Furosol, Furosoral, Furospir, Furostad, Furotabs, Furovet, Furoxem, Furozal faible, Furoz├ęnol, Fursemid, Furtenk, Fusix, Hoe 058, Inclens, Intermed, Jufurix, Las 6873, Lasilacton, Lasilactone, Lasiletten, Lasilix, Lasitone, Lasiven, Lizik, Lodix, Logir├Ęne, Lowpston, Maoread, Merck-furosemide, Miphar, Naclex, Nadis, Nuriban, Oedemex, Opolam, Osyrol lasix, Pharmix, Puresis, Retep, Salca, Salidur, Salix, Salurex, Salurin, Sanofi-aventis, Sanwa kagaku, Silax, Sinedem, Spiro comp, Spiro-d-tablinen, Spiromide, Spmc, Spmc frusemide, Uresix, Uretic, Urever, Urex, Vesix

Alles ansehen

Wir akzeptieren: MasterCard Visa

Lasix 100 mg

Paket

pro pill

Preis

Erspartes

60 Pillen

zł2.55

zł152.41

Jetzt kaufen

90 Pillen

zł2.11

zł190.17

zł38.41

Jetzt kaufen

120 Pillen

zł1.89

zł227.97

zł76.83

Jetzt kaufen

180 Pillen

zł1.67

zł303.59

zł153.62

Jetzt kaufen

270 Pillen

zł1.53

zł416.98

zł268.82

Jetzt kaufen

360 Pillen

zł1.46

zł530.32

zł384.06

Jetzt kaufen

Lasix 40 mg

Paket

pro pill

Preis

Erspartes

90 Pillen

zł1.64

zł148.30

Jetzt kaufen

180 Pillen

zł1.20

zł213.56

zł83.05

Jetzt kaufen

270 Pillen

zł1.02

zł278.82

zł166.09

Jetzt kaufen

360 Pillen

zł0.95

zł344.08

zł249.14

Jetzt kaufen
Hinweise

Lasix wird gegen Bluthochdruck und Wasseransammlungen (Schwellungen) mit kongestiver Herzinsuffizienz, Erkrankungen der Leber oder der Nieren eingesetzt. Lasix ist eine Diuretika. Schleifendiuretika ermöglichen es den Nieren größerer Mengen von Elektrolyten (insbesondere Natrium-und Kaliumsalze) und Wasser als normal (diuretische Wirkung) zu abzubauen. Schleifendiuretika sind nützlich für die Behandlung vieler Bedingungen, in denen Salz und Wasserretention (z.B. Ödem, Schwellung) ein Problem sind.

Anleitung

Verwenden Sie Lasix wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

  • Nehmen Sie Lasix durch den Mund mit oder ohne Nahrung.
  • Wenn Sie Cholestyramin, Colestipol oder Sucralfat nehmen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wie sie es zusammen mit Lasix einnehmen.
  • Lasix kann die Menge von Urin erh÷hen oder dazu fŘhren öfter zu urinieren, wenn Sie anfangen, es einzunehmen. Um Ihren Schlaf nicht zu stören, versuchen Sie, Ihre Dosis vor 6 Uhr zu nehmen.
  • Wenn Sie die Einnahme von Lasix verpasst haben, holen Sie es so bald wie möglich nach. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Lagerung

Bewahren Sie Lasix an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Lasix bitte nicht.

Weitere Informationen

Wirkstoff: Furosemid

Verwenden Sie Lasix nicht, wenn:
  • Sie allergisch gegen jegliche Wirkstoffe in Lasix sind
  • Sie nicht in der Lage zu urinieren sind
  • Sie Ethacrynsńure einnehmen

Einige medizinische Bedingungen können mit Lasix interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
  • wenn Sie Flüssigkeit im Bauchraum (Aszites), Hörprobleme, Lebererkrankungen, Diabetes, niedrige Urinausscheidung, Nieren-Probleme, Lupus, Gicht, anormales Blut Elektrolyt-Niveau, hohe Harnsäure im Blut oder die Blutkrankheit Porphyrie haben
  • wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, dehydriert sind oder eine salzarme Diät machen

Einige Arzneimittel können mit Lasix interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Kortikosteroide (z.B. Prednison) oder Corticotropin (ACTH), weil das Risiko eines niedrigen Kaliumspiegels im Blut erhöht werden kann
  • Barbiturate (z.B. Phenobarbital) oder Betäubungsmittel (z.B. Codein), weil das Risiko von Schwindel beim Aufstehen erhöht werden kann
  • Aminoglykoside (z.B. Gentamicin), Amphotericin B, Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Hemmer (z.B. Captopril), Cyclosporin, Ethacrynsäure, Tacrolimus oder Vancomycin, weil schwerwiegende Nebenwirkungen auf die Nieren (verminderte Fähigkeit zu urinieren) oder Ohren (Hörverlust) auftreten
  • Chloralhydrat, da Nebenwirkungen, wie übermäßiges Schwitzen, Herzrasen und Veränderungen im Blutdruck auftreten können
  • Nicht-steroidale entzŘndungshemmende Medikamente (NSAIDs) (zB Ibuprofen, Indomethacin), weil sie zu verringern Lasix die Wirksamkeit kann
  • Digoxin, Lithium, Medikamente gegen hohen Blutdruck, Salicylate (z.B. Aspirin) oder Succinylcholin, weil das Risiko der Nebenwirkungen durch Lasix erhöht werden kann
  • Noradrenalin oder Tubocurarin, weil ihre Wirksamkeit durch Lasix verringert werden kann

Dies ist keine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Lasix mit anderen Medikamenten einnehmen.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Lasix kann Schwindel, Benommenheit, Ohnmacht oder verschwommenes Sehen verursachen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer werden, wenn Sie es mit Alkohol oder bestimmten anderen Medikamenten zusammen einnehmen. Verwenden Sie Lasix mit Vorsicht. Nicht Auto fahren oder andere, möglicherweise unsichere Aufgaben erledigen, bis Sie wissen, wie Sie darauf reagieren.
  • Lasix kann zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht führen, Alkohol, heiße Wetter, Sport, Fieber können diese Effekte verstärken. Um dies zu verhindern, sitzen oder stehen sie ruhig, vor allem am Morgen. Setzen oder legen Sie sich bei den ersten Anzeichen einer dieser Effekte.
  • Diabetes-Patienten - Lasix kann den Blutzucker beeinflussen. Prüfen Sie daher Ihren Blutzuckerspiegel regelmässig. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Dosis Ihrer Diabetes-Medizin ändern.
  • Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie Lasix einnehmen, bevor Sie eine ärztliche oder zahnärztliche Versorgung, Notfallversorgung oder eine Operation haben.
  • Ihr Arzt kann auch vorschreiben, eine Kalium-Ergänzung einzunehmen, während Sie Lasix verwenden. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Salzersatz oder ein anderes Produkt, dass Kalium enthält, einnehmen.
  • Lasix ist ein starkes Diuretikum. Zu viel von diesem Medikament kann zu schweren Wasser und mineralischen Verlust führen. Daher ist es wichtig, dass die Einnahme von Ihrem Arzt überwacht wird.
  • Wenn Sie hohen Blutdruck haben, verwenden Sie keine rezeptfreie Produkte, die Stimulanzien enthalten. Diese Produkte können Diätpillen oder kalte Arzneimitteln sein. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben.
  • Lasix kann leicht zu Sonnenbrand führen. Meiden Sie die Sonne, Höhensonne oder Solarien, bis Sie wissen, wie Sie auf dei Einnahme von Lasix reagieren. Verwenden Sie einen Sonnenschutz, wenn Sie sich im Freien aufhalten.
  • Labortests, einschließlich Blutdruck und ein vollständiges Blutbild, können durchgeführt werden. Diese Tests können verwendet werden, um Ihren Zustand zu überprüfen oder auf Nebenwirkungen zu überwachen. Achten Sie darauf, alle Arzt-und Labor-Terminen wahrzunehmen.
  • Verwenden Sie Lasix mit Vorsicht bei älteren Menschen, da sie möglicherweise empfindlicher auf deren Auswirkungen reagieren.
  • Vorsicht ist geboten bei der Verwendung Lasix bei Kindern, da sie möglicherweise empfindlicher auf deren Auswirkungen reagieren.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Lasix während der Schwangerschaft ab..
Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder als störend empfunden werden:

Schwindel, Benommenheit, Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht.

Lassen Sie sich sofort ärztlich behandeln, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge), Schmerzen oder Druckempfindlichkeit, Verwirrung, dunkler Urin, weniger oder anhaltendes vermehrtes Wasserlassen, Müdigkeit, trockene Mund, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Fieber, Schüttelfrost oder Halsschmerzen, Abnahme oder Verlust des Hörens, Muskelschmerzen/Krämpfe/Schwäche, Unruhe, Klingeln in den Ohren, schweren oder anhaltenden Übelkeit, Erbrechen oder Schwindel, Kurzatmigkeit, Trägheit, Magenschmerzen, ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse, ungewöhnlicher Durst oder Hunger, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche Venenentzündungen, Gelbfärbung der Haut oder Augen.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und verschickt innerhalb von 24 Stunden.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen gesch├╝tzten Kuvert bleibt sein Inhalt f├╝r andere unbekannt.

Das k├Ânnte Ihnen auch gefallen:

Lozol

zł2.66

pro Pillen

Jetzt kaufen

Lozol wird zur Behandlung von Bluthochdruck, Schwellung oder durch Fl├╝ssigkeits├╝berschuss verursachte Herzin...

Mehr erfahren
Furosemide

zł1.27

pro Pillen

Jetzt kaufen

Furosemide dient der Behandlung von Ödemen (Einlagerung von Flüssigkeit aus dem Gefäßsyst...

Mehr erfahren
Bystolic

zł2.87

pro Pillen

Jetzt kaufen

Bystolic wird zur Behandlung von Bluthochdruck verwendet.

Mehr erfahren
Innopran XL

zł3.49

pro Pillen

Jetzt kaufen

InnoPran XL wird zur Behandlung von Bluthochdruck verwendet.

Mehr erfahren
Nitroglycerin

zł1.56

pro Kapseln

Jetzt kaufen

Nitroglycerin dient der Vorbeugung von Brustschmerzen, die von Herzerkrankung verursacht sind.

Mehr erfahren
Micardis

zł3.82

pro Pillen

Jetzt kaufen

Micardis, allein oder im Zusammenhang mit anderen Medikamenten, wird zur Behandlung von Bluthochdruck verwende...

Mehr erfahren