Suche nach Namen:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Schl√ľsselwort:

Kategorien

Sicher bestellen

Tipps

Antibiotika


Ampicillin

Wirkstoff: acillin

Ampicillin wirkt gegen verschiedene bakterielle Infektionskrankheiten. Es wird häufig zur Behandlung von Harnwegsinfekten, Pneumonien, Gonorrhoe und E.coli- oder Salmonelleninfektion verordnet.
In unserer Versandapotheke können Sie Ampicillin in den Dosierungen 250mg und 500mg ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Infekt-Probleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Ampicillin - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Ampicillin genannt: Acmecilin, Agrocillina, Albipen, Albipenal, Alfasid, Alfasilin, Allégrocine, Alphapen, Alpovex, Ambigel, Ambiopi, Amblosin, Amfipen, Aminoxidin-sulbactam, Amipenix, Amp equine, Ampecu, Ampen, Ampenina, Ampexin, Ampi, Ampibactan, Ampibenza, Ampibex, Ampibos, Ampicaps, Ampicare, Ampicat, Ampicher, Ampicil, Ampicilin, Ampicilinã

Alles ansehen

Wir akzeptieren: MasterCard Visa

Ampicillin 500 mg

Paket

pro pill

Preis

Erspartes

60 Pillen

€0.46

€27.70

€0.00

Jetzt kaufen

90 Pillen

€0.42

€38.23

€3.32

Jetzt kaufen

120 Pillen

€0.41

€48.75

€6.65

Jetzt kaufen

180 Pillen

€0.39

€69.81

€13.29

Jetzt kaufen

270 Pillen

€0.38

€101.39

€23.27

Jetzt kaufen

360 Pillen

€0.37

€132.97

€33.25

Jetzt kaufen

Ampicillin 250 mg

Paket

pro pill

Preis

Erspartes

120 Pillen

€0.24

€29.24

Jetzt kaufen

180 Pillen

€0.23

€41.67

€2.20

Jetzt kaufen

270 Pillen

€0.23

€60.31

€5.48

Jetzt kaufen

360 Pillen

€0.22

€78.95

€8.78

Jetzt kaufen

Hinweise

Ampicillin wird zur Behandlung von Infektionen, die durch bestimmte Arten von Bakterien verursacht werden, eingesetzt. Ampicillin ist ein Antibiotikum Penicillin. Es funktioniert durch das Abtöten von empfindlichen Bakterien durch Eingriffe in die Bildung der Bakterien-Zellwand, während der Wachstumsphase. Dies schwächt und zerstört die Zellwand, was zum Tod der Bakterien führt.

Anleitung

Verwenden Sie Ampicillin wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

  • Nehmen Sie Ampicillin durch den Mund mindestens eine halbe Stunde vor oder 2 Stunden nach dem Essen.
  • Nehmen Sie Ampicillin mit einem Glas Wasser.
  • Nehmen Sie Ampicillin in regelmäßigen Abständen, um am meisten davon zu profitieren.
  • Zur erfolgreichen Behandlung Ihrer Infektion nehmen Sie Ampicillin über den gesamten Verlauf der Behandlung. Nehmen Sie es auch dann, wenn Sie sich besser fühlen.
  • Wenn Sie die Einanhme von Ampicillin verpasst haben, holen Sie es so bald wie möglich nach. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Einnahme ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Einnahmeschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Lagerung

Bewahren Sie Ampicillin an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Ampicillin bitte nicht.

Verwenden Sie Ampicillin nicht, wenn:

  • Sie allergisch gegen jegliche Wirkstoffe in Ampicillin oder gegen jedes andere Penicillin-Antibiotikum (z.B. Amoxicillin) sind
  • Sie ein Tetracyclin-Antibiotika (z.B. Doxycyclin) nehmen
  • Sie Mononukleose ("Mono") haben
  • Sie vor kurzem einen lebenden, oralen Typhus-Impfstoff erhalten haben

Einige medizinische Bedingungen können mit Ampicillin interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
  • wenn Sie ein Magen-Darm-Infektion oder Durchfall haben
  • wenn Sie eine schwere allergische Reaktion (z B. schweren Hautausschlag, Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwindel) zu einem Cephalosporin-Antibiotikum (z.B. Cephalexin) oder andere Beta-Lactam-Antibiotika (z.B. Imipenem) haben

Einige Arzneimittel können mit Ampicillin interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, vor allem einer der folgenden Eigenschaften sind:

  • Tetracycline (z.B. Doxycyclin), weil sie die Effektivität von Ampicillin verringern
  • Probenecid, weil es die Gefahr von Nebenwirkungen durch Ampicillin erhöht
  • Allopurinol, weil das Risiko von Hautausschlägen erhöht werden kann
  • Antikoagulantien (Heparin, Warfarin) oder Methotrexat, weil das Risiko von Nebenwirkungen durch Ampicillin erhöht werden kann
  • Aminoglykoside (z.B. Gentamicin), die Antibabypille oder lebenden, oralen Typhus-Impfstoff, weil die Wirksamkeit von Ampicillin verringert werden kann

Dies ist keine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ampicillin mit anderen Medikamenten einnehmen..

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Ampicillin wirkt nur gegen Bakterien, und nicht bei viralen Infektionen (z.B. eine Erkältung).
  • Achten Sie darauf, Ampicillin für das gesamte Verlauf der Behandlung zu verwenden. Wenn Sie das nicht tun, kann die Medizin die Infektion nicht vollständig bekämpfen. Die Bakterien könnten auch weniger anfällig für diese oder andere Arzneimittel sein. Dies könnte dazu führen, Infektionen in Zukunft schwerer zu behandeln.
  • Langfristige oder wiederholte Verwendung von Ampicillin kann zu einer zweiten Infektion führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Anzeichen einer zweiten Infektion auftreten.
  • Wenn Erbrechen oder Durchfall auftritt, müssen Sie darauf achten, nicht zu dehydrieren. Kontaktieren Sie Ihren Arzt nach weiteren Anweisungen.
  • Leichter Durchfall ist bei einem Antibiotika-Einsatz üblich. Allerdings kann eine schwere Form von Durchfall (pseudomembranöse Kolitis) selten auftreten. Es kann dazu kommen, wenn Sie die Einnahme das Antibiotikum plötzlich stoppen. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Bauchschmerzen oder Krämpfe, schwerer Durchfall haben oder Blut im Stuhl auftritt. Behandeln Sie den Durchfall nicht, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.
  • Die Hormonelle Empfängnisverhütung (z.B. Pille) ist möglicherweise gestört, während Sie Ampicillin einnehmen. Um eine Schwangerschaft zu verhindern, verwenden Sie eine zusätzliche Form der Empfängnisverhütung (z.B. Kondome).
  • Braune, gelbe oder graue Zahnverfärbungen können bei einigen Patienten selten aufgetreten, am häufigsten bei Kindern. Die Verfärbung kann durch Bürsten oder Zahnreinigung in den meisten Fällen entfernt werden.
  • Diabetes-Patienten - Ampicillin kann die Ergebnisse einiger Tests für Urin Glucose verfälschen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Ihre Ernährung oder die Dosis Ihrer Diabetes-Medizin ändern.
  • Labortests, einschließlich der Leberfunktion, Nierenfunktion und Blutbild, können durchgeführt werden, wenn Sie Ampicillin eine lange Zeit nicht benutzt haben. Diese Tests können verwendet werden, um Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen oder die Nebenwirkungen zu überwachen. Achten Sie darauf, alle Arzt-und Labor-Terminen wahrzunehmen.
  • Verwenden Sie Ampicillin mit Vorsicht bei älteren Menschen, sie können empfindlicher auf ihre Auswirkungen reagieren.
  • Ampicillin sollte mit äußerster Vorsicht bei Kindern angewendet werden, Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern wurden nicht bestätigt.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Ampicillin während der Schwangerschaft ab.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, viele Menschen haben jedoch keine oder nur geringfügige Nebenwirkungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn diese am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder als störend empfunden werden:

Entzündung und Rötung der Zunge; Reizungen von Mund oder Rachen, milder Durchfall, Übelkeit, zweite Infektion, Erbrechen

Lassen Sie sich ärztlich behandeln, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge), Blut im Stuhl, schwerer Durchfall, Magenschmerzen/Krümpfe, vaginale Reizung oder Entladung.

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und verschickt innerhalb von 24 Stunden.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen gesch√ľtzten Kuvert bleibt sein Inhalt f√ľr andere unbekannt.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Zyvox

€4.75

pro Pillen

Jetzt kaufen

Zyvox dient der Behandlung von verschiedenen Typen bakterieller Infektionen wie beispielsweise Pneumonie, Haut...

Mehr erfahren
Erythromycin

€0.40

pro Pillen

Jetzt kaufen

Erythromycin dient der Behandlung von Infektionen, die von einigen Bakterien verursacht werden.

Mehr erfahren
Biaxin

€2.25

pro Pillen

Jetzt kaufen

Biaxin wird zur Behandlung von verschiedenen Arten von bakteriellen Infektion der Haut und des Atmungsapparat ...

Mehr erfahren
Minomycin

€1.64

pro Pillen

Jetzt kaufen

Minomycin Capsules (Kapseln) werden zur Behandlung von einigen Infektionen verwendet.

Mehr erfahren
Tetracycline

€0.27

pro Pillen

Jetzt kaufen

Tetracycline dient der Behandlung von vielen verschieden bakteriellen Infektionen wie beispielsweise Harnwegsi...

Mehr erfahren
Vantin

€1.57

pro Pillen

Jetzt kaufen

Vantin wird zur Behandlung von leichten bis mittelschweren durch Bakterien verursachten Infektionen angewendet...

Mehr erfahren